Das Verhalten des Hundes

Hundeleinen sind wichtig, damit der Hund nicht wegläuft. Ja, hört sich einfach und simpel an. Aber ist Hundeleine auch gleich Hundeleine? Auf was müssen Sie achten, damit Sie nicht zwei Mal kaufen?

Ist wichtig. Und da zeigt sich auch schon, ob Sie ein Jungtier haben oder einen alten Hund und welche Rasse. Sie können keinen Labrador, der ausgewachsen ist an kurzer Leine halten. Und einen kleinen Hund nicht an zu langer Leine. Der braucht zwar Auslauf und auch keine kurze Leine, sollte aber auch nicht weglaufen. Die einfachen Leinen halte ich für schlecht, eher die langen, die Sie auch mal ausfahren können und die robust sind. Gerade für Anfänger, die ihre Hunde noch nicht richtig im Griff haben, sind diese Leinen doch wohl alle Mal besser geeignet als ganz anderweitige Produkte. Hier können Sie richtig punkten und wählen keine einfarbige, sondern eine schön bunte Leine aus, mit der Sie gesehen werden und überhaupt Eindruck schinden. Das sind tolle Produkte, die sich sehen lassen können. Und der Hund wird sich damit auch wohl fühlen.